Herzlich willkommen auf meiner Website.

Als Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses für den Wahlkreis Mitte 6 (Wedding, rund um den Gesundbrunnen) möchte ich Ihnen hier einen Überblick über meine politische Arbeit im Kiez und im Parlament geben. Außerdem möchte ich Sie ermuntern, mit mir direkt in Kontakt zu treten.

Fragen, Vorschläge, Anregungen, Unterstützung, Kritik? – Sie erreichen mich direkt über mein Bürgerbüro in der Behmstraße 11, in dem ich Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung stehe. Die kommenden Termine finden Sie unten. Oder vereinbaren Sie über das Bürgerbüro einen eigenen Termin.

Informationen über meine Arbeit als Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses finden Sie auf der Website des Parlaments.

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Wieland

Screenshot Film MietenmonsterBerlin entlasten: Ein Mietendeckel ist möglich

Sind ständige und massive Mieterhöhungen ein Naturgesetz? Nein, sind sie nicht. Der Bundesgesetzgeber könnte die rechtlichen Regelungen ändern. Entsprechende Vorstöße scheitern (bisher) aber stets am Widerstand von CDU/CSU, die am veralteten und vermieterfreundlichen Mietrecht festhält.

Ein im Auftrag der SPD-Fraktion erarbeitetes Gutachten von zwei der anerkanntesten Mietrechts- und Verfassungsexperten Deutschlands kommt zu dem Ergebnis, dass das Land Berlin die Mieten in der Hauptstadt auch über Landesrecht deckeln könnte.

Auf der Website der SPD-Fraktion werden die wichtigsten Aussagen aus dem Gutachten vorgestellt und in einem kurzen Trickfilm erläutert, wie der Mietendeckel funktioniert.


Der Hartzer Roller vor seinem RollerBeratungsangebote im Bürgerbüro

Hartz IV / Jobcenter: Einmal pro Monat findet im Bürgerbüro ein Beratungstermin rund um Hartz IV und Jobcenter statt. In der Regel an jedem vierten Montag im Monat steht von 13 bis 16 Uhr der "Hartzer Roller e.V." für Einzelgespräche zur Verfügung. Die Beratung ist für alle Ratsuchenden kostenlos. Nähere Informationen finden Sie hier.

Die konkreten nächsten Termine stehen in der Terminübersicht.


Veranstaltungstipp "Europa"

Gaby BischoffKulturpolitischer Dialog Berlin - Brüssel

Die "Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik" (SGK Berlin) lädt alle Interessierten sehr herzlich ein zu einem "Kulturpolitischen Dialog zwischen Berlin und Brüssel" am Freitag, 5. April, 17:00 Uhr in der Galerie im Kurt-Schumacher-Haus, Müllerstr. 163, 13353 Berlin (U-/S-Bahn Wedding).

Den Dialog führen Paul Spies, Vorstand und Direktor des Stadtmuseums Berlin und Chef-Kurator des Landes Berlin im Humboldt Forum und Gaby Bischoff, Präsidentin der Arbeitnehmergruppe im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) in Brüssel und Kandidatin der SPD Berlin für die Europawahl 2019.

Nähere Informationen auf der Website von Gaby Bischoff oder als PDF bei der SGK Berlin.


Die Wahlkreis-Rundschau, Ausgabe Dezember 2018

Ausschnitt Titelseite, Link zur Wahlkreis-Rundschau Mein Newsletter "Wahlkreis-Rundschau" greift in lockerer Folge für Wedding und Gesundbrunnen relevante politische Themen auf und stellt interessante Initiativen und Vorhaben vor - auch jenseits der Politik und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Wahlkreis-Rundschau erscheint unregelmäßig ca. vier mal pro Jahr und steht hier online zur Lektüre bereit: Ausgabe Dezember 2018.

Sie können die Wahlkreis-Rundschau auch abonnieren. Eine kurze Nachricht an mein Büro mit dem Hinweis "Rundschau-Abo" genügt, und schon werden Sie über neue Ausgaben per Mail informiert. Das Abo ist selbstverständlich jederzeit widerrufbar.




Meine nächsten Sprechstunden im Bürgerbüro

  • Donnerstag, 28. März 2019, 15:00 bis 16:00 Uhr
  • Montag, 8. April 2019, 14:30 bis 15:30 Uhr
  • Donnerstag, 16. Mai 2019, 15:00 bis 16:00 Uhr
  • ... und nach Vereinbarung

Weitere Termine und Veranstaltungen im Bürgerbüro

  • Montag, 25. März, 13:00 bis 16:00 Uhr:
    Offene Hartz IV-Beratung durch den "Hartzer Roller e.V."
  • Dienstag, 9. April, 17:30 bis 18:30 Uhr:
    Sprechstunde mit Falko Krause, Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Mitte
  • Montag, 29. April, 13:00 bis 16:00 Uhr:
    Offene Hartz IV-Beratung durch den "Hartzer Roller e.V."