"Fraktion vor Ort" am Gesundbrunnen am 22. und 26. November 2019

Am 22. und 26. November steht der Gesundbrunnen im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe "Fraktion vor Ort". Mit einem kleinen Programm möchte ich die Aufmerksamkeit auf interessante Initiativen und Orte in unserem Ortsteil lenken und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Neben einigen Terminen, die unter vier Augen oder im kleinen Kreis stattfinden, beinhalt das Programm auch eine Reihe von Veranstaltungen, die auf Ihr Interesse stoßen könnten und zu denen ich Sie herzlich einlade.

Freitag, 22. November

    Flyer Fraktion vor Ort am 22. und 26. November 2019
  • Um 11:00 Uhr bin ich mit dem Team des Quartiersmanagement Soldiner Straße verabredet. Auf dem Programm steht der Erfahrungsaustausch über aktuelle Entwicklungen im Kiez.
  • Um 13:00 Uhr stehe ich Ihnen bei meiner Sprechstunde im "La Tortuga" in der Koloniestr. 23, 13359 Berlin für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kommen Sie einfach vorbei.
  • Um 14:30 Uhr bin ich zu Besuch bei "Menschen helfen Menschen e.V." (MHM) in der Wollankstraße 58. Seit 2004 versteht sich der gemeinnützige Verein als soziales Zentrum im Kiez und unterstützt an der Armutsgrenze lebende Familien. Im Gespräch mit den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie dem Vorsitzenden Horst Schmiele möchte ich mehr über die Arbeit der Einrichtung erfahren.
  • Um 19:00 Uhr sind Sie herzlich eingeladen zu einer exklusiven Führung durch die Ausstellung "Mythos Germania" unter dem Bahnhof Gesundbrunnen. Während an den Weltkriegsfronten und in den Konzentrationslagern die Menschen starben, plante Adolf Hitler den Umbau Berlins zur „Welthauptstadt Germania“. Die Planungen seines Architekten Albert Speer waren keine Utopie, sondern ein konkretes Bauvorhaben, mit dessen Umsetzung bereits begonnen worden war.
    Die von den Berliner Unterwelten zusammengetragene und betriebene Ausstellung zum "Mythos Germania" befindet sich in einer Zwischenebene unter dem Bahnhof Gesundbrunnen, die erst 2010 wiederentdeckt wurde.
    Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung per E-Mail an germania@wieland.berlin oder telefonisch unter 64 31 23 20 erforderlich. Der Zugang ist leider nicht barrierefrei, auch sollte auf Schuhe mit spitzen Absätzen verzichtet werden. Treffpunkt ist am 22.11. um 19:00 Uhr am nördlichen U-Bahn-Eingang Gesundbrunnen (neben dem Gesundbrunnen-Center).

Dienstag, 26. November

  • FilmplakatAm Dienstag, 26. November, 19:00 Uhr zeigt das City-Kino Wedding in der Müllerstraße 74 den Spielfilm "Wedding", der 1989 kurz vor der Maueröffnung rund um den Gesundbrunnen gedreht wurde. Viele Jahre in den Archiven verschwunden, wird er zum 30. Jahrestag des Mauerfalls nun wieder gezeigt. Wer sehen möchte, wie es früher im Wedding ausgesehen hat oder wie sich der junge und seinerzeit noch weitgehend unbekannte Schauspieler Heino Ferch auf der Leinwand macht, wird bei "Wedding" nicht enttäuscht.
    Das Ticket ist für Sie kostenlos, aber: Nur solange Vorrat reicht. Fragen Sie nach per E-Mail unter wedding@wieland.berlin oder telefonisch unter 64 31 23 20.

Ich würde mich freuen, Sie am 22. und/oder 26. November bei "Fraktion vor Ort" begrüßen zu können.

Einen Flyer, der über die Veranstaltungsreihe informiert, finden Sie demnächst möglicherweise in Ihrem Briefkasten - und auch hier als PDF-Datei.