+ + + Pressemitteilungen des Abgeordnetenhauses + + +

Aktuelle Stunde in der Plenarsitzung am 2. April 2020

Dienstag, 31. März 2020 10:47 Uhr

Der Text der Pressemitteilung ist über den Link abrufbar.


Einladung zur Plenarsitzung

Dienstag, 31. März 2020 10:42 Uhr

Der Text der Pressemitteilung ist über den Link abrufbar.


Volksinitiative 'Neue Wege für Berlin' übergab Unterschriften

Montag, 30. März 2020 13:27 Uhr

Der Text der Pressemitteilung ist über den Link abrufbar.


Ausschuss für Inneres, Sicherheit und Ordnung tagt

Freitag, 27. März 2020 13:38 Uhr

Der Text der Pressemitteilung ist über den Link abrufbar.


Beschlüsse der 55. und 56. Plenarsitzung

Freitag, 27. März 2020 11:28 Uhr

Der Text der Pressemitteilung ist über den Link abrufbar.



+ + + Newsticker der SPD Bundestagsfraktion + + +

Europäische Solidarität darf kein Lippenbekenntnis sein

Montag, 30. März 2020 15:02 Uhr

Europa muss zusammenhalten - in der Krise und auch danach. Wenn es um die Bewältigung der wirtschaftlichen und finanziellen Folgen der Corona-Krise geht, ist der ESM das richtige Instrument, sagt Achim Post. (...)


Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor

Freitag, 27. März 2020 12:03 Uhr

Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. (...)


Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten an, um Leben zu retten

Freitag, 27. März 2020 10:30 Uhr

Wann haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein Ende? "Das wird mindestens noch ein paar Wochen anhalten.“, so SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas. Die Rettung von Leben hat Vorrang. (...)


Weitere Überwachung des Waffenembargos gegen Libyen war überfällig

Donnerstag, 26. März 2020 16:14 Uhr

Das Waffenembargo gegen Libyen wird durch eine neue EU-Mission überwacht. Fraktionsvizin Gabriela Heinrich dringt darauf, dass die Flüchtlingspolitik der EU eine grundsätzliche Neuausrichtung benötigt. (...)


Rettungsschirm muss auch Müttergenesungswerk überspannen

Donnerstag, 26. März 2020 16:11 Uhr

Es müsse alles dafür getan werden, dass die gut funktionierenden Versorgungsstrukturen der Müttergenesungswerke nicht wegbrechen, sagt Heike Baehrens. Deshalb gehören auch sie unter den Corona-Rettungsschirm. (...)



Die Newsticker werden maschinell generiert, die Links führen auf die jeweilige externe Website.